Drucken

Perspektiven der "Kulturschule" Gymnasium Lütjenburg

Das Ministerium für Justiz, Kultur und Europa hat uns Ende Mai mitgeteilt, dass das Gymnasium Lütjenburg als eine von landesweit fünf Schulen zur Kulturschule ernannt wird. (Zum allgemeinen Konzept der "Kulturschulen" können Sie hier Informationen herunterladen.)

Unsere Bewerbung hat überzeugend dargelegt, auf welch vielfältige Weise kulturelle Bildung von unseren Schülerinnen und Schülern - zusammen mit Eltern und Lehrkräften - erlebt und gelebt wird, sei es innerhalb oder außerhalb der Schule. 

In den kommenden drei Jahren wird Förderung des Gymnasiums Lütjenburg als Kulturschule die Durchführung weiterer kultureller Projekte möglich machen.

Im ausführlichen KN-Interview vom 11.07.2014 gibt Frau Bock einen Ausblick auf die Perspektiven unseres Gymnasiums als Kulturschule.

 

Kultur kann man sogar sportlich nehmen

Wie das Lütjenburger Gymnasium das Prädikat Kulturschule mit Leben füllt – Ziele für die Zukunft