Schöne Sommerferien!

Das Schuljahr 2017/2018 liegt hinter uns. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern und allen Lehrkräften eine erholsame und schöne Sommerpause.

Unser Sekretariat ist in den Sommerferien in der ersten und letzten Ferienwoche von 9 bis 12 Uhr besetzt.

Das Schuljahr 2018/2019 beginnt dann am Montag, dem 20.08.2018 mit einer Klassenleiterstunde um 7:55 Uhr.

 

Herzlich willkommen, liebe Fünftklässler!

Liebe Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen,

für Euch beginnt die Schule bei uns erst am Dienstag, dem 21.08.2018. Dann findet ab 10 Uhr Eure Einschulung in der Aula des Schulzentrums statt, zu der wir Euch mit Euren Eltern begrüßen. Nach dem Begrüßungsprogramm und einem gemeinsamen Fototermin findet ein getrenntes Programm statt. Während Ihr mit Euren Klassenleitern die Klassenräume aufsucht, stehen für Eure Eltern im Musikraum 052 Kaffee, Tee und Kuchen bereit. Hier können Eure Eltern in gemütlicher Atmosphäre mit Vertretern der Schule und des Fördervereins weitere Fragen erörtern und auf Euch warten.

Die Busfahrkarten werden an diesem Tag von den Klassenlehrern ausgegeben; der Tag wird etwa um 12:20 Uhr enden.

Wir freuen uns auf Euch!

Viele Grüße,

Frank Seidel

P.S.: Liebe Eltern, für Ihre Planung erinnern wir daran, dass am Anfang des Schuljahres Kosten in Höhe von insgesamt 170 EUR auf Sie zukommen (Jahrgangsfahrt nach Trappenkamp und diverse "Workbooks" und Lektüren).

Schuljahr 2018/2019

Unterrichtsfreie Tage

Samstag, 09.07.2018-Sonntag, 19.08.2018 Sommerferien
Samstag, 29.09.2018- Sonntag, 21.10.2018
Herbstferien
Mittwoch, 31.10.2018
Reformationstag
Freitag, 21.12.2018- Sonntag, 06.01.2019
Weihnachtsferien
Montag, 28.01.2019
SE-Tag (unterrichtsfrei für alle SchülerInnen)
Donnerstag, 04.04.2019- Montag, 22.04.2019
Osterferien
Mittwoch, 01.05.2019 Tag der Arbeit
Mittwoch, 29.05.2019
Beweglicher Ferientag
Donnerstag, 30.05.2019 Christi Himmelfahrt
Freitag, 31.05.2019 Festgelegter Ferientag
Montag, 10.06.2019 Pfingstmontag
Dienstag, 11.06.2019-Mittwoch, 12.06.2019 Mündliches Abitur (unterrichtsfrei für SchülerInnen des 5. bis 12. Jahrgangs)
Samstag, 29.06.2019- Sonntag, 11.08.2019 Sommerferien

"Känguru der Mathematik" 2018 - unsere Besten

Auch in diesem Jahr hat Herr Mallon es wieder möglich gemacht, dass der bundesweit stattfindende Wettbewerb "Känguru der Mathematik" am Gymnasium Lütjenburg durchgeführt wurde. Viele Jahrgänge und zahlreiche Schülerinnen und Schüler haben sich beteiligt und ihr mathematisches Können unter Beweis gestellt. Am Donnerstag, dem 17.05.2018, hat Herr Mallon nun die Ergebnisse verkündet; jeder Teilnehmer hat eine Urkunde und ein kleines Geschenk bekommen.

Die fünf besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden besonders geehrt. Drei 3. Preise gingen an Liena Grahl (5b, links), Tjelle Genz (7a, 2. v. rechts) und Chiara Eymann (7c, 2. v. links). Den 2. Preis konnte Mattis Borgward (5a, rechts) erringen. Als bester Mathematiker mit dem 1. Preis sowie den meisten richtig gerechneten Aufgaben am Stück konnte Emil Eisenberg (5a, Mitte) geehrt werden.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und besonders den Preisgewinnern zu der tollen Leistung!

Anruf-Linien-Fahrten ab dem 1. März 2018

Am 01.03.2018 starten die Verkehrsbetriebe Kreis Plön ein neues ÖPNV-Angebot: die Anruf-Linien-Fahrten (ALFA). Dabei werden die Orte in der Region rund um Lütjenburg nicht nur mit Linienbussen, sondern auch durch Anruf-Linien-Fahrten bedient. Das zusätzliche Angebot ist besonders in den Abendstunden und am Wochenende interessant, erfolgt mit einem Taxi und kostet keinen Aufpreis. Dieses neuartige Konzept wurde vom Kreistag des Kreises Plön beschlossen; als "Modellregion" hierfür wurde der Bereich Lütjenburg ausgewählt. Der Probebetrieb währt zunächst zwei Jahre.

Alle notwendigen Informationen wie z.B. Zeiten und Preise entnehmen Sie bitte dem ALFA-Flyer der VKP.

Die Grünen gewinnen bei den Juniorwahlen

Einmal ausprobieren, wie das Wählen geht, das konnten schon vor den eigentlichen Bundestagswahlen die Schülerinnen und Schüler des 10. bis 12. Jahrgangs am Donnerstag, dem 21.09.2017, im Rahmen der Juniorwahlen. Wenn es nach ihnen ginge, so würden die Grünen mit 29 Prozent die meisten Stimmen bekommen, müssten sich allerdings einen Koalitionspartner suchen. Da bieten sich z.B. die CDU (22 Prozent) und die SPD (14 Prozent) als Zweit- und Drittplatzierte an. Die FDP fuhr 13 Prozent ein, während die Linke 11 Prozent, „Die Partei“ 7 Prozent, die AfD 2 Prozent, die NPD und die ÖDP jeweils unter 1 Prozent der Stimmen erhielten. Die Wahlbeteiligung lag bei 84 Prozent.

EXPRESS - Das neue Musical des Schulzentrums

Liebe Musical-Interessierte!

Wir waren begeistert über die große Resonanz, die unser Info-Treffen hervorgerufen hat! Inzwischen sind die Anmeldelisten geschlossen, und es sind über 80 Anmeldungen eingegangen.

Herr Berghaus hat inzwischen die Mails mit den Texten und dem Playback an alle verschickt, die sich für Schauspiel angemeldet haben. Aufgrund der ca. 50 Bewerbungen in diesem Bereich werden wir alle Interessenten (auch die für die kleineren Rollen) zu einem Casting einladen. BITTE PRÜFT DESHALB EURE MAILS (privat und Iserv), da einige Adressen schlecht zu lesen waren. Solltet ihr eine Mail vermissen, meldet euch bitte!

WICHTIG! Die Bereiche Bühnenbild, Maske, Choreo und Technik haben noch keine Nachrichten erhalten, da wir uns jetzt primär um die Schauspieler kümmern. Ihr werdet aber auch noch vor den Sommerferien eine Mail von uns bekommen. Wir freuen uns auf euch!

Herzliche Grüße

Andrea Wegner-Krispin

 

Spenden sind in Guatemala angekommen

Liebe Eltern, liebe Besucher des letzten Weihnachtsbasars,

seit 1984 findet im Lütjenburger Hoffmann-von-Fallersleben-Schulzentrum alljährlich ein Weihnachtsbasar statt, deren Erlöse zu einem Großteil gespendet werden. Im vergangenen Jahr flossen wieder knapp 1500 EUR an den Förderverein Guatemala e.V., der sich nun in Person von Herrn Rudolf Albrecht aus Vogelsdorf ausdrücklich dafür bedankt hat. Er schreibt:

"Wir werden das Geld verwenden für unser Stipendienprogramm, aus dem 60 Schüler/innen aus besonders armen Familien durch Zuschüsse in Höhe von 50,- Quetzales monatlich (entspricht ca. 8,- EUR) unterstützt werden. Im Namen der Eltern und Schüler der Schule No'j (das ist ein Begriff aus ihrer Muttersprache Quiché) sage ich Ihnen allerherzlichsten Dank für Ihre großzügige Spendenbereitschaft!"

Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Lütjenburger Spenden den armen Familien in Guatemala den Zugang zu Bildung ermöglichen.

 

Ausgezeichnete Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium Lütjenburg

Am Donnerstag, dem 10.11.2016, ist das Gymnasium Lütjenburg einmal mehr für seine programmatische Arbeit ausgezeichnet worden. Wir gehören zu den ersten Schulen, die sich in Schleswig-Holstein für das "Berufswahlsiegel SH" qualifiziert haben. Das Gymnasium Lütjenburg zeichnet sich durch eine vorbildliche Berufs- und Studienorientierung aus und gestaltet schon seit vielen Jahren den Übergang von der Schule auf den Beruf bzw. das Studium auf besondere Weise.

Zunächst einmal bis 2019 ziert deshalb das Berufswahlsiegel auch optisch unsere Schule und diese Homepage. Im Rahmen der Landesauszeichnung am 10.11.2016 im Landeshaus in Kiel ist es dem Gymnasium Lütjenburg offiziell überreicht worden. Wir sind eines von landesweit 14 Gymnasien - und im Kreis Plön das einzige - mit Berufswahlsiegel. Hier gibt es weitere Informationen sowie Fotos von Thomas Wulff.

Update vom 06.12.2016: Wir präsentieren nun auch die offizielle Siegelurkunde des Berufswahlsiegels sowie einen Auszug aus der im Rahmen der Siegelverleihung vorgetragenen kleinen Laudatio. Natürlich gibt diese ein nur unzulängliches Bild wieder, greift aber einen Teil der an unserer Schule vorbildlich geleisteten Arbeit in der Berufs- und Studienorientierung auf. Beide Dokumente können Sie zusammengefasst als PDF-Dokument herunterladen.

Tolle Stimmung und guter Umsatz

Der Weihnachtsbasar am Hoffmann-von-Fallersleben-Schulzentrum Lütjenburg war wie in der Vergangenheit auch 2016 sehr gut besucht. Das reichliche Angebot an Basteleien, Weihnachtsschmuck, Keksen und vielen anderen Produkten wurde wieder gut angenommen. So ist auch in diesem Jahr wieder viel Geld zusammengekommen, das den Projekten in Guatemala, Burkina Faso, aber auch unserer Schülervertretung zugute kommt. Allen, die sich daran beteiligt haben, gilt ein herzlicher Dank.

Frau Tüxen hat wieder Fotos von der Eröffnung und einigen beteiligten Schülerinnen und Schülern gemacht, von denen wir hier ein paar präsentieren.

 

Was die Studienfahrer erlebten...

Von Freitag, dem 23.09.2016, bis Donnerstag, den 29.09.2016 sind die Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs im Rahmen ihrer Studienfahrt in Prag gewesen. Herr Mallon, der neben den Kollegen Grabs und Kirchenwitz als Begleitung dabei war, schickte in unregelmäßigen Abständen kurze Nachrichten und Fotos, die hier eingesehen werden können.

Teil 1: 23.-26.09.2016

Teil 2: 27.-29.09.2016

 

 

 

   
© ALLROUNDER