Die neue Mensa / Aula

Seit dem Spätsommer 2010 wurde über und neben den Sporthallengebäuden ein neues Multifunktionsgebäude errichtet, das inzwischen als neue Mensa oder neue Aula bekannt ist.

Der Schulteich

Einen großen Teil des ca. 1,5 ha großen Schulgeländes nimmt der Schulteich mit dem angrenzenden Schulwald und einer Streuobstwiese am äußersten Rand des Schulgeländes ein. Mitte der 1970er Jahre entstand am unteren Rand des Südhofes der Schulteich unter der Regie von Herrn Sielmann, Herrn Wertz und Herrn Unbehaun, die das Fach Biologie unterrichteten. Zur Zeit eines wachsenden ökologischen Bewusstseins wurde stark auf eine naturnahe und umweltpädagogische Gestaltung dieser Außenbereiche geachtet, die den Charakter unserer Schule bis heute prägen. Das Engagement und die Naturliebe von Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern, die an Projekttagen, im Biologieunterricht oder in der Wald-AG den Schulteich und Schulwald pflegten und gestalteten, hat diese Bereiche unserer Schule im Laufe der letzten Jahrzehnte zu einem kleinen Idyll werden lassen.

Das Atrium erstrahlt wieder in neuem Glanz

Der Mittelpunkt unseres Gymnasiums erstrahlt wieder in leuchtend frischen Farben. Fleißige Schülerinnen der 12b und der 7c sowie einige Mütter von Schülerinnen und Schülern haben mit tatkräftiger Unterstützung unserer beiden Hausmeister, Frau Vogelsang und Herrn Feldt, das Atrium wieder so hergerichtet, dass es bei schönem Wetter zum Entspannen oder Schachspielen einlädt. Hier finden Sie einige Impressionen von den Arbeiten und den farbenfrohen Ergebnissen.

Das Oberstufenzentrum

Seit dem Herbst 2005 verfügt unser Gymnasium über ein Oberstufen-Lern- und Arbeits-Zentrum (kurz: OLAZ), das als moderner Anbau das Schulgebäude erweitert.

Das Atrium

Herzstück unseres Gymnasiums ist das Atrium. Um diesen Innenhof des Altbaus herum befinden sich die Klassenräume der Unter- und Mittelstufe sowie die Kunst- und Musikräume. Der von Frau Tüxen geleiteten Klimawandel-AG ist es zu verdanken, dass das Atrium inzwischen wieder in prächtigen Farben erstrahlt.

   
© ALLROUNDER